Karree Braten vom Schwein


Zutaten

  • min 1,5kg Karree mit Schwarte vom Schwein
  • 5 Karotten
  • 3-5 Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel
  • 250ml Rinderbrühe

  • 2 EL Salz

  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprika
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander

Zubereitung

  1. Schwarte und Fleischseite vom Braten mit den Gewürzen einreiben
  2. Gemüse grob schneiden und in den Bräter legen
  3. Brühe darüber gießen
  4. Fleisch auf das Gemüse legen
  5. Braten zugedeckt für 1h bei 180°C im Rohr braten
  6. Deckel vom Bräter nehmen und für weitere 30 min braten
  7. Rohr auf 200°C heizen und Grill einschalten und die Schwarte für 30min Knusprig werden lassen

Nussbrot


Zutaten

  • 250g Weizen Mehl
  • 250g Roggen Mehl
  • 10g Salz
  • 20g Hefe / 1 pkg Trockenhefe
  • 250 - 400 ml Wasser (abhängig vom Mahlgrad des Mehls)
  • 150g Walnüsse
  • 15g Brotgewürz

Zubereitung

  1. trockene Zutaten verrühren (außer die Nüsse)
  2. Hefe in etwas lauwarmem Wasser lösen
  3. Wasser, Hefe und trockene Zutaten (außer die Nüsse) zu einem Teig verkneten
  4. 10min kneten und den Teig gehen lassen
  5. Nüsse unter kneten und zu Laiben formen
  6. Backrohr vorheizen auf 180°C und das Brot für 10 Minuten backen
  7. Temperatur zurückdrehen auf 160°C und fertig backen man erkennt dass, das Brot fertig ist durch klopfen auf die Unterseite. Dabei sollte es hohl klingen.

Mohn / Nuss Strudel


Zutaten

  • siehe Striezel
  • 200g Mohn / geriebene Nüsse
  • 1/8l Milch
  • 1pkg Vanille Zucker
  • Rosinen
  • 1 Schuss Rum / Whiskey

Zubereitung

  1. den Striezel Teig zubereiten laut Rezept
  2. Mohn / Nüsse in einem Topf zusammen mit Milch, Vanillezucker, Rosinen und Rum / Whiskey aufkochen lassen bis die Masse eine kremige Konsistenz hat
  3. Teig ausrollen bis er ca. 1 cm dick ist
  4. Fülle auf dem Teig gleichmäßig verteilen
  5. Teig zu einem Strudel rollen und dann backen wie im Striezel Rezept

Shepherd's Pie


Zutaten

  • 1kg gemischtes Hackfleisch
  • 3 mittlere Zwiebeln
  • 5 Karotten
  • 400g Erbsen
  • 250g Cocktail Tomaten
  • 200g Sellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Fl Bier (Schwarzbier, Pils)

  • 1,5kg Kartoffeln

  • 1l Milch
  • 400g Erbsen
  • Muskatnuss
  • Salz

Zubereitung

  1. Hackfleisch in Öl anbraten, wenn durch aus der Pfanne nehmen
  2. gewürfeltes Gemüse ebenfalls in der gleichen Pfanne anbraten
  3. wenn das Gemüse Farbe bekommt mit einem Schluck Bier ablöschen
  4. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Zutaten zusammenmischen und in eine Auflaufform geben
  6. Kartoffeln für das Püree kochen und schälen
  7. die weichen Kartoffeln zusammen mit Milch Salz, Pfeffer, Muskatnuss und den Erbsen pürieren
  8. das Püree auf die Hackmasse verteilen mit Käse bestreuen und im Backrohr bei 180°C Umluft für 20 Minuten überbacken

Pizzateig


Zutaten

  • 800 gr Universalmehl
  • 40 gr Hefe
  • 500 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 5 ml Olivenöl

Zubereitung

  1. Hefe in lauwarmem Wasser auflösen
  2. alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig verkneten
  3. Teig an einem warmen Ort gehen lassen
  4. Teig ausrollen in gewünschte Größe und belegen

Joghurt Becherkuchen


Zutaten

  • 1 Becher Joghurt
  • 2 Becher Universalmehl
  • 0,75 Becher Öl
  • 0,05 Becher Backpulver (ungefähr 1/30 des Mehls)

für Dunklen Teig * 1,5 Becher Universalmehl * 0,4 Becher geriebene Nüsse * 0,1 Becher Kakao

Zubereitung

Alles in einer Schüssel zu einem Teig verrühren.

Backen bei 180°C bis die Teignadel sauber ist wenn man sie aus dem Teig zieht.

Bratensauce


Zutaten

  • 2 Karotten
  • 1 kl Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 1 Teelöffel Kümmel

Zubereitung

  1. Karotten, Sellerie, Lauch und Zwiebel in gleich große Stücke schneiden
  2. Gemüse in ein wenig Öl anrösten bis das Gemüse eine leichte Farbe hat
  3. das Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten
  4. mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen
  5. währenddessen Kümmel im Mörser zerkleinern
  6. Fleischbrühe und Kümmel hinzufügen
  7. mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zur gewünschten Konsistenz weiter köcheln lassen

Tipp

nach dem Kochen die Sauce durch ein Sieb streichen, dann erhält man eine glatte Sauce

Striezel


Zutaten

  • 500g Mehl
  • 250ml Milch
  • 125g Zucker
  • 1 Ei
  • 125g Butter
  • 1 Pkg trockengeriebene

Zubereitung

alle Zutaten zu einem Teig verkneten und min. 30min gehen lassen, anschließend Teig zu einem Zopf flechten und nochmals kurz gehen lassen. dann bei 160-180°C Umluft für 30-45 min goldbraun backen

Tomaten Suppe


Zutaten

  • 1 mittlere Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 14 g Tomatenmark
  • 1/3 Flasche Tomaten Polpa (Tomaten Püree)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Curry
  • 5 g Gemüsebrühe
  • 1/2 Becher Creme fraiche
  • 15 ml Olivenöl
  • 500 ml Wasser
  • 2 Scheiben Brot

Zubereitung

  1. Zwiebeln in kleine Stücke schneiden
  2. Knoblauch in kleine Stücke schneiden
  3. Öl in einem Topf erhitzen
  4. Knoblauch und Zwiebel farblos rösten
  5. Wasser, Tomaten Polpa, Tomaten Mark und Gemüsebrühe hinzufügen
  6. Salz, Zucker, Pfeffer und Curry hinzufügen
  7. Suppe kurz köcheln lassen
  8. Brot rösten
  9. Suppe Pürieren

Kalte Tomaten Suppe


Zutaten

  • 300g Tomaten ( Cocktail / Ochsenherz )
  • 500 ml Gemüse-brühe
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Basilikum
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 EL Sauerrahm
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Zutaten in den Standmixer geben und gut Mixen. Anschließend Suppe im Kühlschrank kalt stellen.

Variationen

  • 1/16 Weißwein

Einlagen

  • Schafkäse
  • Croutons
  • Sonnenblumen Kerne